Programm
/ Kursdetails

Wie man sich selbst besser versteht und sein Selbstwertgefühl trainieren kann

Werden Sie sich im ersten Teil dieses Abends nicht nur Ihrer Charakterstärken, sondern auch Ihrer Entwicklungspotentiale bewusst, indem Sie herausfinden, welche Lebensbereiche Sie bevorzugen und welche Sie eher vernachlässigen. Im zweiten Teil geht es dann um das Thema Neuroplastizität. Negative, selbstschädigende und nicht zielführende Gedanken können wir nämlich erkennen und dann mit Hilfe einfacher, regelmäßig angewendeter Übungen, unser Fühlen durch Neuverknüpfungen in unserem neuronalen Netzwerk verändern. So bekommen Sie in diesem Crash-Kurs Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie an Ihrem Selbstwertgefühl gut arbeiten können. Gewinnen Sie Klarheit darüber, was Sie im Leben wollen und was Sie zu Geben haben.
Um es mit den Worten von Albert Einstein zu sagen: "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
Begrenzt auf zehn Teilnehmende!

Status: Plätze frei

Kursnr.: M106-0133

Beginn: Di., 07.05.2019, 18:30 - 21:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Raum 8, Schulungszentrum vhs 

Gebühr: 16,00 €


Datum
07.05.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Winziger Platz 2, Raum 8, Schulungszentrum vhs


Walter Hönig



Volkshochschule Hochsauerlandkreis

Steinstraße 27 | 59872 Meschede
(Postanschrift)
Fon: 0291 94-1147
E-Mail: info@vhs-hsk.de

(Details zu den Geschäftsstellen unter Info)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag von 14:00 bis 17:00 Uhr